Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

ALMS c/o Prof. Dr. Wolfgang Lessing

Mendelssohn-Bartholdy-Platz 1

79102 Freiburg

 

Tel (01525 ) 6627820
Mail

Detmold_Hochschule für Musik

1) Bachelor Instrumental- und Gesangspädagogik

Modell

Grundständiger Studiengang, 4 Jahre

Abschluss

Bachelor of Music
Instrumental-
/Gesangspädagogik

Studienvoraussetzungen

  • Allgemeine Hochschulreife oder eine vergleichbare Hochschulzugangsberechtigung (mit Ausnahmeregelungen)
  • Nachweis eines Sprachzertifikats Test Daf3 (oder B2) für nichtdeutschsprachige Bewerber:innen
  • Erfolgreich bestandene Eignungsprüfung

 

Detailinformationen hier:

Eignungsprüfung

  • Künstlerisch-praktische Prüfung im instrumentalen oder vokalen Hauptfach und im Pflicht-/Nebenfach
  • Prüfung in Musiktheorie
  • Prüfung in Gehörbildung

 

Detailinformationen hier:

Fächerangebot

Alle Orchesterinstrumente, Klavier, Gitarre, Akkordeon, Saxophon, Blockflöte, Gesang

Inhalte und Aufbau des Studiums

Die Informationen sind instrumentenbezogen hinterlegt, siehe hier:

Profilierungsmöglichkeiten

Studierende belegen im 5. – 8. Semester ein Wahlfach. Die Zusatzqualifikation des Profils wird im Abschlusszeugnis ausgewiesen.

Profile: Klassenmusizieren, Elementare Musikpädagogik, Musikvermittlung, instrumentale oder vokale Ensembleleitung, Jazz/Rock/Pop, Musiktheorie/Gehörbildung, Zweites Hauptinstrument/Gesang, Musikwissenschaft

Kontakt

CIS (Centrum für Information und Studierende):

 

Mail:

Telefon: +49 5231 975-774

 

2) Master Instrumental- und Gesangspädagogik

Modell

zweijährig

 

Abschluss

Master of Music
Instrumental-
/Gesangspädagogik

 

Studienvoraussetzungen

  • Abschluss eines künstlerischen Diplom- oder Bachelorstudiengangs oder Kirchenmusik, ggf. Staatsexamen
  • Nachweis eines Sprachzertifikats Test Daf3 (oder B2) für nichtdeutschsprachige Bewerber:innen
  • Erfolgreich bestandene Eignungsprüfung

 

Detailinformationen hier:

 

Eignungsprüfung

  • Künstlerisch-praktische Prüfung im instrumentalen oder vokalen Hauptfach und im Pflicht-/Nebenfach
  • Prüfung in Musiktheorie
  • Prüfung in Gehörbildung

 

Detailinformationen hier:

 

Fächerangebot

Alle Orchesterinstrumente, Klavier, Gitarre, Akkordeon, Saxophon, Blockflöte, Gesang

 

Inhalte und Aufbau des Studiums

Die Informationen sind instrumentenbezogen hinterlegt, siehe hier:

 

Profilierungsmöglichkeiten

Studierende belegen im 5. – 8. Semester ein Wahlfach. Die Zusatzqualifikation des Profils wird im Abschlusszeugnis ausgewiesen.

Profile: Klassenmusizieren, Elementare Musikpädagogik, Musikvermittlung, instrumentale oder vokale Ensembleleitung, Jazz/Rock/Pop, Musiktheorie/Gehörbildung, Zweites Hauptinstrument/Gesang, Musikwissenschaft

 

Detailinformationen hier:

 

Kontakt

CIS (Centrum für Information und Studierende):

 

Mail:

Telefon: +49 5231 975-774

 

3) Bachelor Elementare Musikpädagogik

Modell

Grundständiger Studiengang, vierjährig

 

Abschluss

Bachelor of Music Elementare Musikpädagogik

Studienvoraussetzungen

  • Bestandene Eignungsprüfung
  • Abitur oder Fachoberschulreife
  • Sprachkenntnisse: TestDaF 3 (bzw. B2)

 

Detailinformationen hier

 

Eignungsprüfung

  1. Anleitung einer Gruppenmusiziereinheit, Dauer: 7 min.
  2. Klavier (ein Stück auf Pflichtfachniveau
  3. Gesang (begleitet u. unbegleitet)
  4. Improvisation: spontan od. vorbereitet
  5. Optional: weiteres Instrument Nebeninstrument
  6. Musiktheorie u. Gehörbildung

 

Fächerangebot

Hauptfachbereich: Gestaltung/Performance (8 Sem.); Didaktik EMP; Lehrpraxis Kinder, Jugend, Erwachsene, Senior*innen; Percussion; Bewegung; Sprechen  u. Bühnenpräsenz etc.

Weitere Fächer: Klavier; Gesang; ggf. weiteres Instrument; Musikwissenschaft; Musiktheorie/Gehörbildung.

 

Inhalte und Aufbau des Studiums

Detailinformtionen hier

 

Profilierungsmöglichkeiten

Im 5.-8. Semester wird ein Wahlfach aus einem umfassenden Angebot belegt: z.B. Instrumental-/Gesangpädagogik; Musikvermittlung; Jazz/Rock/Pop; Chorleitung etc. 

 

Kontakt

+49 (0)5231 975 774

+49 (0)5231 975 609

 

4) Master "Künstlerisches Gestalten im Elementaren Musizieren"

Modell

zweijähriger Masterstudiengang

 

Abschluss

Master of Music Künstlerisches Gestalten im Elementaren Musizieren

 

Studienvoraussetzungen

  • künstlerisch oder künstlerisch-pädagogischer Bachelor- oder Diplomstudiengang
  • Bestandene Eignungsprüfung
  • Nachweis von ausreichenden Sprachkenntnissen (TestDaF 3 (bzw. B2))

 

Detailinformationen hier

 

Eignungsprüfung

(a) Künstlerische Präsentation von insgesamt 15 Min. Dauer in mindestens zwei aus den folgenden Inhalten: 1. Instrument, 2. Gesang, 3. Sprache, 4. Bewegung/Tanz. Die künstlerische Präsentation soll eine Kombination der künstler. Ausdrucksmittel sein (transdisziplinär) – vorbereitet.

(b) Anleitung einer kurzen musikal.-künstlerischen Gestaltung mit einer Gruppe von Studierenden. Dauer ca. 10 Minuten – vorbereitet.

(c) Kritische Reflexion eines am Eignungsprüfungstag vorgegebenen kurzen Sachtextes, Dauer ca. 10 Minuten – spontan.

(d) Motivationsgespräch, Dauer ca. 10 Minuten.

 

Fächerangebot

Improvisation (Einzelunterricht), Gruppenimprovisation, Performance, Gestalten und Vermitteln, Gesang, Gitarre, Schlagwerkspiel, Dirigieren, Management, Bildungswissenschaften u.a.;

Besonderheiten: große Wahlmöglichkeit wegen des z.T. projektorientierten Studiums

 

Inhalte und Verlauf des Studiums

Detailinformationen hier

 

Profilierungsmöglichkeiten

Projekte: Im 2. und 3. Semester Planung, Durchführung und Reflexion eines Projekts (Künstlerisches Projekt mit Musiziergruppe, Künstlerische Forschung oder Musikvermittlungsprojekt); Masterprojekt

 

Kontakt

+49 (0)5231 975 774

+49 (0)5231 975 609